• Martina Fronzek

    Martina Fronzek

  • Kleopatra-Strand

    Kleopatra-Strand

  • Sonnenuntergang

    Sonnenuntergang

  • Hükümet Caddesi

    Hükümet Caddesi

  • Spielmannszug

    Spielmannszug

  • Schwimm Marathon

    Schwimm Marathon

  • Konzert im Roten Turm

    Konzert im Roten Turm

  • Café & Restaurant Keyif

    Café & Restaurant Keyif

  • Bistro Bellman

    Bistro Bellman

  • La Porta Yachtclub

    La Porta Yachtclub

Touristischer Mehrwert 25. Feb. 2011

Martina-150x150 Touristischer Mehrwert

Martina Fronzek

Name: Martina Fronzek
Wohnort: Hamburg
Beruf: Produktabteilung Türkei ÖGER TOURS

Urlaub in Alanya 2011

Alanya blickt erneut auf eine äußerst erfolgreiche Urlaubssaison zurück.
Im Juli des vergangenen Jahres konnten die Hoteliers zufrieden eine nahezu hundertprozentige Auslastung ihrer 150.000 Betten verzeichnen, eine Steigerung von 10% gegenüber dem Vorjahr. Und wären die Aschwolke des isländischen Vulkans mit dem unaussprechlichen Namen und die Querelen mit Israel nicht dazwischen gekommen, hätte die Auslastung bereits im Mai und Juni höhere Werte erreicht. Seine natürlichen Ressourcen, wie die attraktiven sauberen Strände, seine sehenswerte Umgebung, seine reizvolle Lage, zahlreiche Sehenswürdigkeiten, sowie nicht zuletzt eine vielfältige Hotellerie und eine fortschrittliche Tourismuspolitik machen Alanya zu einem der erfolgreichsten und bekanntesten Ferienorte der Türkei.

Für Bürgermeister Hasan Sipahioglu, die Tourismus-Verbände und das Landratsamt ist das kein Anlass, sich auf den Lorbeeren auszuruhen. In Alanya wird auch 2011 noch einiges getan, um die internationalen Gäste zufriedenzustellen.

• Die Blaue Flagge flatterte 2010 an 33 Stränden und Strandabschnitten in Alanya und Incekum. Die Liste der Blaue-Flagge-Strände 2010 in Alanya auf www.oeger.de. Bewerbungsschluss für 2011 wird erst im Frühjahr sein.

• Vom Gesundheitsamt Alanya werden orange Flaggen an Betriebe verliehen, die sich durch Sauberkeit und die vorbildliche Beachtung der Hygienevorschriften auszeichnen: Restaurants, Bars, aber auch Konditoreien, Bäckereien, Frisöre, Metzger und Kindergärten.

Kleopatra_Strand-150x150 Touristischer Mehrwert

Kleopatra-Strand

Sonnenuntergang-150x150 Touristischer Mehrwert

Sonnenuntergang

Huekuemet_Caddesi-150x150 Touristischer Mehrwert

Hükümet Caddesi

• Der neue Yachthafen ist nun vollkommen fertig gestellt und mit Restaurant, Yachtclub und Geschäften zu einer weiteren Attraktion Alanyas geworden.

• In der Region entstehen vier weitere 5- und ein 4-Sterne-Hotel (u.a. der Hilton- und der Özkaymak-Gruppe), sowie ein Boutique-Hotel. Viele Häuser nutzen den Winter, um komplett oder teilweise zu renovieren oder anzubauen.

• Alanya soll die zweite große Golf-Destination der Türkei werden. Die Standorte für die geplanten 10 neuen Golfplätze wurden bereits festgelegt. Gegenüber Belek punktet Alanya mit einer um 5 Grad höheren Durchschnittstemperatur im Winter und einer im Sommer geringeren Luftfeuchtigkeit und einem angenehmeren Klima im Hochland.

• Alanyas „Call a bike“-System bietet eine umweltfreundliche und dazu äußerst preisgünstige Möglichkeit, die Stadt und ihre Umgebung zu erkunden. An mehreren über die Stadt verteilten Anmietstationen können Fahrräder ausgeliehen werden. Die erste Stunde kostet nur 0,25 TL, jede weitere 2 TL, 24 Stunden nur 10 TL (Kreditkarte erforderlich). Wie es funktioniert, wird an den Fahrradterminals oder unter www.alanya.bel.tr/translationDE/Call-A-Bike.asp (auf Deutsch) erläutert.

• Mit seiner Burg und der seldschukischen Werft bewirbt sich Alanya um einen Platz auf der Liste des Weltkulturerbes der Unesco. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.

• Am 15.1.11 wurde das neue Fußballstadion für 15.000 Zuschauer eröff net. Das Eröff nungsspiel Hannover 96 gegen Alanyaspor endete 1:0 für die deutschen Gäste.

• Die Pläne für den Ausbau des Flughafens Gazipasa zu einem internationalen Airport mussten im Januar 2011 endgültig zu den Akten gelegt werden. Die nationale Fluggesellschaft Borajet hatte dreimal wöchentlich Flüge von Istanbul und Ankara nach Gazipasa angeboten, die wegen mangelnder Auslastung jedoch eingestellt wurden. Trotz Verlängerung der Landebahn werde es keinen internationale Flugerlaubnis für Gazipasa geben, stellte Ministerpräsident Erdogan unmissverständlich klar. Als Alternative ist jetzt eine Schnellzugverbindung Antalya – Alanya im Gespräch.

Kulturveranstaltungen 2011

Der Rote Turm am Hafen, eines der Wahrzeichen Alanyas, ist auch das kulturelle Zentrum der Stadt.

Das bei Einheimischen und Urlaubern beliebte Tourismus- und Kunstfestival, das seit 2003 alljährlich am letzten Mai-Wochenende gefeiert wird, findet vom 29.5. bis 1.6.11 statt und beginnt wie immer mit einem bunten Festumzug vom Kulturzentrum Alanyas bis zum Hafen. Spielmannszüge, Tanz- und Folkloregruppen und geschmückte Festwagen aus Alanya, den umliegenden Gemeinden und den Partnerstädten sorgen für Spaß und Abwechslung. Rund um den Roten Turm befindet sich die Festmeile mit Buden und Ständen. Das Programm beinhaltet auch verschiedene Konzerte, Tanz- und Folklorevorführungen – alle öffentlich und kostenlos!

• Die Alanya-Jazz-Tage werden 2011 zum neunten Mal am Roten Turm veranstaltet und, wie auch im letzten Jahr, wieder ein Publikumsmagnet sein. Jazzfans sollten sich den 22.–25. September 2011 notieren.

Spielmannszug-150x150 Touristischer Mehrwert

Spielmannszug

Schwimm_Marathon-150x150 Touristischer Mehrwert

Schwimm-Marathon

Roter­­_Turm-150x150 Touristischer Mehrwert

Konzert im Roten Turm

Sportveranstaltungen 2011

Seit Anfang der 90er Jahre engagiert sich Alanya auch im Bereich des Breiten- und Leistungssports, zahlreiche kleinere und größere Sportveranstaltungen werden alljährlich hier ausgetragen.

• Die Sportsaison beginnt bereits früh im Jahr mit dem legendären Atatürk-Lauf und Halbmarathon am 27.2.11. Bis in den November hinein folgen zahlreiche spannende Ereignisse für Sportfans:

• Der Internationale Alanya-Triathlon (seit 1991 jedes Jahr Abschluss- veranstaltung der europäischen Triathlon-Saison mit 1,5 km Schwimmen, 40 km Radfahren und 10-km-Lauf) findet am 2.11.2011 statt.

• Der 19. Alanya-Schwimm-Marathon (5 km Schwimmen rund um den Burgberg, seit 1992) wird am 4.11.2011 ausgetragen.

• Diesjähriger Termin für das Internationale Mountainbike-Turnier am Burgberg ist der 20.11.2011.

• Die Türkische Meisterschaft im Beachvolleyball wird wieder im September stattfinden.

• Handballfans sollten sich diese beiden Termine merken:
1.–5.7.11 Internationales Straßen-Handball-Turnier
2.–5.7.11 Internationale Strand- Handballmeisterschaft.

• Auch Fußball kann natürlich am Strand gespielt werden:
Türkische Regionalliga im Beach-Fußball 5.–7.8.11.

• Die türkische „Tour de France“, die so genannte „Staatspräsidenten-Fahrradtour“, startet an der Blauen
Moschee in Istanbul und führt unter Beteiligung verschiedener europäischer Mannschaften vom 24.4. bis 1.5.11 über 1000 km von Istanbul über Kusadasi, Bodrum, Marmaris, Pamukkale und Side nach Alanya. Die letzte Etappe startet am 1. Mai in Side und endet in Alanya.

Cafe_Keyif-150x150 Touristischer Mehrwert

Café und Restaurant Keyif

Bistro_Bellman-150x150 Touristischer Mehrwert

Bistro Bellman

La_Porta-150x150 Touristischer Mehrwert

La Porta Yachtclub

Insider-Tipps

Erleben…

• „Picknick“-Restaurants am Dimçay
Ca.4 km von Alanya entfernt. Auch im Hochsommer wunderbar kühl, Tische und Stühle stehen teilweise im Wasser. Erlebnisgastronomie auf Alanya-Art! Zum Beispiel: Göl-Piknik oder Ada-Piknik.
Adr.: Ada Piknik, Göl Piknik/Dimçay
Mevkii Akçati Köyü/Tel.: 518 20 67, 518 16 16

Cafés

• Özsüt
In der Hafenstraße. Warme Getränke, Eis, Torten,Kuchen. Unbedingt probieren: Eisbecher „Balbadem“!
Adr.: Iskele Cad No 84/Tel.: 512 22 02

Patisserie

• Çitirim Patisserie
Baklava, Baklava, Baklava – verschiedene Varianten des süßen Blätterteiggebäcks.
Adr.: Hal Kavsagi/Macaroglu Apt. 14
Tel.: 513 40 43

Schlemmen…

• Türkische Küche
Mini Mutfak
Mutfak=Küche. Mittags und abends typisch türkische Küche in sehr familiärer Atmosphäre für wenig Geld.
Adr.: Bostanci Pinari Cd./Kalgidim Sok.
No 3/A/Tel.: 513 61 36

• Keyif Café und Restaurant
Orientalische Dekoration, modern interpretiert. Auf der Speisekarte Pizza und Fisch, aber die Spezialität sind Manti, winzig kleine, mit Fleisch gefüllte Teigtaschen und Paprika-Joghurtsoße – ein Gericht aus Kayseri mit hohem Suchtpotenzial!
Adr.: Güllerpinari Mah./Ergün
Sok./Ülkü Apt. 18/A
Tel.: 512 57 75

Fischrestaurants

• La Porta Restaurant & Yachtclub
Ob die Location nicht eigentlich „il porto“ (der Hafen) heißen sollte, diese Frage stellt sich, denn sie liegt direkt am neuen Yachthafen und bietet gehobenes Ambiente für den Alanya-Yuppie. Nicht nur speisen kann man hier, sondern auch (in der Mittagspause) am Pool relaxen oder Hochzeiten und Poolpartys feiern. Auf der Karte: Lobster und Fisch, aber auch Sandwiches, Burger und Steaks.
Adr.: Akhan Mevkii/Yeni Yat Limani
Tel.: 511 11 66

• Harbour
Populäres Restaurant direkt am Wasser und am Roten Turm mit sehr schöner Aussicht auf die Altstadt. Gemütliche Atmosphäre, sehr gute Fischgerichte.
Adr.: Iskele Meydani/Kizilkule Yani No 10/
Tel.: 512 10 19

• Güverte
Sehr beliebt, stets gute Qualität, mediterrane Küche.
Beste Nachspeise:„Souflfée“.
Adr.: Iskele Cad/gegenüber Hotel Kaptan
Tel.: 513 49 00

Amüsieren…

• Bistro Bellman
Bekannteste Openair-Diskothek von Alanya, direkt am Fischerhafen – ein absolutes Muss! Internationale Pop-Musik.
Adr.: Iskele Cad. No 40/Tel.: 512 19 92

• Sky Lounge Bar
Einzige Lounge Bar der Stadt. Schöne Aussicht, sehr gute House- und Pop-Musik.
Adr.: Iskele Cad. No 80
Red Tower Brewery Restaurant 6. Stockwerk
Tel.: 513 66 64

• Summergarden
Nightclub der Superlative. In Konakli, ca. 10 km westlich von Alanya. Restaurant, täglich wechselnde Shows.
Adr.: Iskele Mevkii/Konakli
Tel.: 565 00 59

Einkaufen…

• Atatürk Caddesi
Internationale Mode-Labels sowie kleinere Modeläden.

• Alanyum-Einkaufszentrum
Im Stadtteil Oba erö net. Internationale Marken und die bekannte System-Gastronomie.
Adr.: Alanyum AVM/Oba
Göl Mevkii Alanya

• Markt
Im Stadtzentrum. Frisches Obst und Gemüse, Textilien und Schuhe Handeln erlaubt (außer bei Lebensmitteln).

Viele Grüße……Ihre Martina

Weitere Informationen und Reiseangebote für Ihren Urlaub in Alanya von ÖGER TOURS

Tags: , , , ,

2 Kommentare zu Touristischer Mehrwert

  1. Günther Nau sagt:

    Seit rund 7 Jahren lebe ich als Hamburger in Alanya und beobachte den neuen Yachthafen mit seinem La Porta Restaurant seit seiner Geburtsstunde. Ich gehe dort mit meiner Frau auch häufig zum sonnen, schwimmen, verbunden mit leckeren kulinarischen Köstlichkeiten am Nachmittag. Leider sind die Speisen im La Porta immer schlechter geworden. Wahrscheinlich wurden die anfänglich guten Köche mit der Zeit durch billige Köche ersetzt, was sich auch in der neuen Tages-Karte mit billigen und primitiven Speisen bemerkbar macht. Billig bezieht sich allerdings nicht auf das Preis-Leistungsverhältnis. Ich hielt das La Porta am Anfang einmal für das beste Restaurant in Alanya.

  2. Rici sagt:

    Alanya ist die Hauptstadt der gleichnamigen Provinz und verspricht den Touristen
    wunderbare Ferien vor Ort. Heute zählt die Hauptstadt als Kulturhochburg und bietet gebührend Abwechslung und Entspannung am Strand. Die antike Stadt mit den kleinen romantischen Gassen und den Märkten kann inspirieren. Dabei liegt die Stadt keineswegs weit von Antalya und kann 103.670 Bewohner aufweisen.

    Der Urlauber kann den Strand auskosten und auch den Wassersport betreiben. Die Stadt hat verschiedene hügelige Felsvorsprünge, was ungemein spannend wirkt und weiters kann der Tourist sich auch die Seldschukische Schiffswert ansehen. Die St. Nikolaus-Kirche ist eine überaus schöne Sehenswürdigkeiten mit einer größtenteils deutschen Kirchgemeinde. Darum werden die Touristen auch besonders herzlich empfangen.

    Touristen die etwas zu sehen bekommen möchten, sollten außerdem auch den Burgberg erkunden. Denn jener hat gleich diverse Sehenswürdigkeiten zu bieten. So kann man das historische Stadtzentrum aufsuchen, darüber hinaus die Moschee. Auch die Karawanserei ist perfekt. Und nicht zu vergessen die Tropfsteinhöhlen, die interessant sind und dazu eine Abkühlung bringen.

    Für den Türkeiurlaub ist Alanya nur zu empfehlen, kein Mensch wird sich vor Ort langweilen. Die Natur ist ebenso ausgefallen wie die einzelnen Sehenswürdigkeiten. Auf alanyaa.de erfahren Sie mehr über den Türkei Urlaub und den verschiedenen Möglichkeiten!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teil der Thomas Cook Gruppe
Reisebüro
oeger.de