• Katharina und Can - Bootstour in Antalya

    Katharina und Can – Bootstour in Antalya

  • Poolanlage des SunConnect Sea World Resort & Spa

    Poolanlage des SunConnect Sea World Resort & Spa

  • Sonnenuntergang in Kizilagac

    Sonnenuntergang in Kizilagac

  • Badesteg des SunConnect Sea World Resort & Spa

    Badesteg des SunConnect Sea World Resort & Spa

  • ConnectBar vom SunConnect Sea World Resort & Spa

    ConnectBar vom SunConnect Sea World Resort & Spa

  • Antalya Altstadt

    Antalya Altstadt

Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa 20. Aug. 2015

Katharina_Oeger_Tours_Ausflug_Tuerkei_Reisen-150x150 Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa

Katharina und Can – Bootstour in Antalya

Sommer, Sonne, Strand – endlich war es für uns soweit und wir starteten am frühen Samstagmorgen mit einer Condor Maschine von Hamburg aus in Richtung Antalya. Ganze 2 Woche lagen vor uns in denen wir alle Vorzüge des 5-Sterne Hotels SunConnect Sea World Resort & Spa genießen und uns zusätzlich einen tollen Eindruck von der Region machen konnten. Wer die Wahl hat, hat die Qual. Demnach kann es eine ganz schön schwere Entscheidung sein, in welchem Hotel man an der Türkischen Riviera Urlaub machen möchte. Doch für uns stand jedoch schnell fest wohin wir fahren werden; in das 5-Sterne SunConnect Sea World Resort & Spa in Kizilagac. Von Katharina L.

Poolanlage_SunConnectSeaWorld_Oeger_Tours_Tuerkei_Reisen-150x150 Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa

Poolanlage des SunConnect Sea World Resort & Spa

Mit über 500 Zimmern ist es nicht gerade ein kleines Hotel, sodass schon die Lobby uns ins Staunen brachte und wir gespannt waren, was wir alles noch zu entdecken haben. Nach dem Einchecken ging es dann natürlich erst einmal ins Zimmer unseres SunConnect Sea World Resort & Spa, wo wir neben der schönen Einrichtung vor allem von unserer Aussicht vom Balkon mehr als positiv überrascht waren. Von hier aus hatten wir einen Überblick auf die gesamte Hotelanlage und zusätzlich noch einen tollen Ausblick auf das Meer.

ConnectBar_SunConnectSeaWorldResortSpa_Oeger_Tours_Tuerkei_Reisen-150x150 Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa

ConnectBar vom SunConnect Sea World Resort & Spa

Für das Auspacken blieb nicht viel Zeit, denn erst einmal wollten wir die Hotelanlage erkunden. Während unseres Rundganges im SunConnect Sea World Resort & Spa konnten wir uns einen ersten Eindruck von allem verschaffen und waren sehr beeindruckt. Die Hotelanlage trumpft mit großzügigen Pools, einer tollen Gartenanlage, Wasserrutschen, einem breiten grobsandigen Strand mit Badesteg, Volleyball- und Fussballfeld und nicht zu vergessen allen Vorzügen eines SunConnect Hotels auf. Zu dem Konzept des SunConnect Hotels gehört, natürlich abgesehen von einer guten WLAN Verbindung in der gesamten Hotelanlage, die ConnectBar die in diesem Hotel an der Poolbar zu finden war. Dort hatte man die Möglichkeit seine elektrischen Geräte aufzuladen. Abgesehen davon gab es die ConnectTeen Lounge mit den dazugehörigen ConnectScouts die viele verschiedene Aktivitäten mit den Kindern unternahmen. So konnte jeder, ob groß oder klein, ohne Probleme mit seinem Smartphone, Tablet oder Laptop surfen und sich vergnügen.
Nach unserem ausgiebigen Rundgang durch die Hotelanlage des SunConnect Sea World Resort & Spa war es dann auch schon wieder soweit um uns fertig zu machen und zum Abendessen zu gehen. Wer schon einmal in einem vergleichbaren Hotel in der Türkei war, weiß auch was das heißt; Essen soweit das Auge reicht! Und so war es auch im SunConnect Sea World Resort & Spa. Das Buffet bietet alles, was man sich vorstellen kann, angefangen von Antipasti, Salat, diversen Beilagen, Brot über warme Speisen wie Nudeln, Fleisch jeglicher Art, Fisch, Aufläufen, Pfannen bis zu den süßesten Nachspeisen die ich persönlich bisher gegessen habe. Also im Endeffekt ist für Jeden etwas dabei! Vollgegessen und voller neuer Eindrücke ging es dann erst einmal ins Bett.

Steg_SunConnectSeaWorldResortSpa_Oeger_Tours_Tuerkei_Urlaub-150x150 Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa

Badesteg des SunConnect Sea World Resort & Spa

Die nächsten Tage haben sich hauptsächlich dadurch ausgezeichnet, dass wir unseren hoteleigenen Strand auf intensive Art und Weise ausgetestet haben. Der große Vorteil an der Türkischen Riviera ist unter anderem definitiv der breite Sandstrand. Man muss nicht dicht an dicht mit den anderen Hotelgästen liegen. Das Sunconnect Sea World Resort & Spa hat einen sehr großen und schönen Badesteg. Wer möchte kann es sich sogar direkt auf dem Badesteg gemütlich machen und die Sonne genießen. Der „normale“ Gang ins Wasser ist je nach Tageszeit und Strömungen ein wenig beschwerlich, da es ziemlich kieselig bzw. steinig ist. Daher sind Badeschuhe zu empfehlen, die es aber auch notfalls im Hotel gibt. Natürlich sollte man seine Taucherbrille und seinen Schnorchel nicht vergessen, denn Fische kann man in großer Vielfalt sehen. Zudem ist das Wasser an den meisten tagen sehr klar und sauber, wobei es an einigen Tagen trüb vom hohen Salzgehalt sein kann.

Abwechslung pur im SunConnect Sea World Resort & Spa

Damit uns am Strand unseres SunConnect Sea World Resort & Spas nicht zu langweilig wird haben wir uns an einem Tag entschieden Jet-Ski zu fahren. Ich persönlich bin vorher noch nie Jet-Ski gefahren und daher war ich doch recht aufgeregt. Aber im Endeffekt kann ich eines sagen; es hat echt Spaß gemacht! Natürlich ist Jet-Ski fahren eine teure Angelegenheit, vor allem wenn man sich an die Wassersportanbieter direkt im Hotel wendet so wie wir es auch im SunConnect Sea World Resort & Spa gemacht haben, aber wenn man bereit ist den Preis zu zahlen wird man es definitiv nicht bereuen.
Wie es leider immer im Urlaub so ist, sind die Tage nur so dahingeflogen und unser Ausflugstag nach Antalya rückte näher. Wir haben uns bewusst dafür entschieden auf eigene Faust nach Antalya zu fahren, damit wir individueller die Türkei entdecken konnten. Also ging es raus aus dem SunConnect Sea World Resort & Spa und ab zur Hauptstraße. Dort wurde erst einmal gewartet bis schließlich der richtige Bus in Richtung Antalya kam. Mit einem einfachen Winken hielt der Bus an, sodass wir einsteigen konnten und dann ein wenig Zeit zum Verschnaufen hatten. Während der Fahrt kam der Assistent des Busfahrers und hat das Geld für die Fahrt eingesammelt sowie unsere Wunschhaltestelle aufgeschrieben.

Antalya_Stadt_Oeger_Tours_Tuerkei_Urlaub-150x150 Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa

Antalya Altstadt

Nachdem wir dann dort abgesetzt worden sind, haben wir uns auf den Weg in die Innenstadt von Antalya gemacht. Was man bei einem Besuch in Antalya definitiv machen sollte, ist die Besichtigung des Hafens sowie der umgebenen Altstadt. Da Antalya oberhalb der Steinküste liegt, ist es fast unausweichlich, dass man den Hafen nur durch die eng nach unten führenden Gassen der Altstadt erreicht. Auf dem Weg durch die Gassen hat man dann auch die Möglichkeit gehabt das eine oder andere Souvenir oder Kleidungsstück zu kaufen. Unten angekommen erstreckt sich die Steilküste direkt vor einem und man findet zahlreiche Segelschiffe, die zur Hafenrundfahrt einladen, vor. Genau diese Hafenrundfahrt haben wir dann auch gemacht. Mit ein wenig Handeln musste man auch nicht unbedingt den „festgesetzten“ Preis zahlen und schon ging es los. Vorbei an den kleinen Fischerbooten ging es dann aus dem Hafen direkt auf das offene Meer. Dabei sind wir nicht unweit an der Steilküste und der Stadt entlang gefahren und hatten einen tollen Ausblick sowohl auf das offene Meer als auch auf die Stadt mit ihren schönen Häusern. Nach dieser leichten Abkühlung ging es dann den Weg wieder nach oben, nur dieses Mal haben wir uns für den öffentlichen Fahrstuhl entschieden der direkt an der Steilküste hinauf fuhr. Den restlichen Tag haben wir uns die Innenstadt angeschaut und waren Abends in einem Restaurant essen. Danach ging es dann auf gleichem Wege wieder zurück zum SunConnect Sea World Resort & Spa, wo wir dann erschöpft vom Tag und der Hitze ankamen. Rückblickend ist Antalya immer wieder ein sehenswertes Ziel, denn jedes Mal entdeckt man etwas Neues was man bisher noch nicht kannte.

Sonnenuntergang_SunConnectseaWorldResortSpa_OegerTours_Urlaub_Tuerkei-150x150 Urlaub im SunConnect Sea World Resort & Spa

Sonnenuntergang in Kizilagac

Während unseres Aufenthaltes im Hotel hatten wir die Möglichkeit gleich zweimal die à la carte-Restaurants zu besuchen. Das SunConnect Sea World Resort & Spa verfügt über drei à la carte-Restaurants, zum einen ein asiatisches Restaurant, dann ein osmanisches und ein italienisches Restaurant. Da einem pro Woche ein Aufenthalt im à la carte-Restaurant zusteht und wir zwei Wochen vor Ort waren, haben wir uns für das asiatische und osmanische Restaurant entschieden. Wir waren wirklich positiv überrascht und würden diese Restaurants des SunConnect Sea World Resort & Spa wirklich weiterempfehlen. Es ist eine willkommene Abwechslung zum Trubel der im Hauptrestaurant und am Buffet herrscht. Die Restaurants sind mit wenig Tischen ausgestattet, sodass eine ruhige und gemütliche Atmosphäre entsteht. Zudem war das Essen sehr lecker und auch eine gelungene Alternative zum Buffetessen.
Doch auch zwei Wochen Urlaub im schönen SunConnect Sea World Resort & Spa gehen irgendwann einmal zu Ende und so war es dann auch für uns soweit. Da wir einen Flug am Abend hatten wurden wir auch erst gegen 16 Uhr vom Hotel abgeholt und so konnten wir noch ein wenig den letzten Tag am Strand genießen. Unser Fazit für diesen Urlaub fällt vollkommen positiv aus, denn das SunConnect Sea World Resort & Spa ist ein wirklich schönes Hotel mit einer tollen Anlage und gutem Essen. Wer als Paar verreist sollte sich darüber im Klaren sein, dass es ein Familienhotel ist, aber dennoch heißt es nicht, das man nicht auch zu zweit einen erholsamen und schönen Urlaub haben kann. Den hatten wir definitiv und das SunConnect Sea World Resort & Spa ist auf jeden Fall zu empfehlen.

Tags: , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Teil der Thomas Cook Gruppe
Reisebüro
oeger.de